Edelweiss - Pflück dir eins!
Bist du mindestens 16 Jahre alt?
oder

Indem Du dieses Formular abschickst, stimmst Du den Privatsphäreeinstellungen und der Cookierichtlinien dieser Website zu. Datenschutzbestimmungen und Cookie-Richtlinie

EDELWEISS ALPENKINO:
So geht Weitblick mit Genuss

Edelweiss, das beliebteste Weizenbier Österreichs, steht als Marke schon seit jeher für das Lebensgefühl der Alpen. Daher hat sich Edelweiss etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Kino, in dem das Wesentliche im Mittelpunkt steht – die wunderschöne Natur – und die Marke in ihrem natürlichen Umfeld – den Alpen – erlebbar wird.

Dabei steht natürlich Entschleunigung auf dem Programm. Denn gerade in Zeiten voller Terminkalender und unzähliger E-Mails sollten wir uns zwischendurch darauf besinnen, was wirklich wichtig ist. Nicht nur offline gehen, sondern raus in die echte Welt, um die Natur und ihr fantastisches Panorama zu genießen.

Das Edelweiss Alpenkino bietet dafür den passenden Rahmen – dies sogar im wortwörtlichen Sinne mit einem 2 mal 1,5 Meter großen Holzrahmen, der für Fotos mit viel Erinnerungswert genutzt werden kann.
18 robuste Kinosessel aus wetterbeständigem Eichenholz lassen Open-Air-Freunde gleich zur Ruhe kommen. Auch für das frische Edelweiss Weizenbier findet sich hier ein Platzerl zum Abstellen.
Das Edelweiss Alpenkino bietet seinen Besuchern so doppelten Natur-Genuss: ein traumhaftes Panorama, das man von hölzernen Kinobänken aus bestaunen kann – und natürlich das ein oder andere kühle Weizenbier.

Bislang laden Edelweiss und die beiden Tourismusverbände Saalbach Hinterglemm und Kötschach-Mauthen zu diesem Naturschauspiel der besonderen Art.
Und auch auf der Rax Alpe kann man durch den hölzernen Bilderrahmen echtes Naturschauspiel genießen.

 

1. EDELWEISS ALPENKINO AUF DER PFEFFERALM:
Lebensgefühl der Alpen in der Hauptrolle

Mit dem ersten Alpenkino auf der Pfefferalm in Saalbach-Hinterglemm wurde ein Open-Air-Kino der anderen Art eröffnet: In den Hauptrollen sind auf 1.360 Metern Seehöhe Zwölferkogel und Schattberg zu sehen, auch Geißstein und Wildenkarkogel erheben Anspruch auf den Alpenoskar, während saftige Almen und grüne Wälder als Komparsen glänzen. Special Effects können nicht geplant werden, sind aber blitzend und donnernd umso eindrucksvoller, wenn man sie denn erwischt. Das Alpenkino wird den Fokus der Wanderer auf das Wichtigste lenken: die schöne Natur der österreichischen Alpen.
Und der Hüttenwirt Alois Riedlsperger von der Pfefferalm versorgt die Wanderer gerne mit einem gut gekühlten Edelweiss.

Hier geht’s zur Pfefferalm! www.pfefferalm.at

 

EDELWEISS ALPENKINO BEIM PLÖCKENHAUS:
Vorhang auf für das erste Edelweiss Alpenkino der Südalpen und das zweite österreichweit!

Am Plöckenhaus in Kötschach-Mauthen wartet ebenfalls der Panoramablick in atemberaubender Kulisse auf seine Besucher. Unter dem Motto „Fern-Schauen auf gut österreichisch“ lässt es sich hier mit Edelweiss besonders
gut und weit blicken. Denn ab sofort können Wander- und Naturbegeisterte den besonderen „Kinobesuch“ auch direkt am Karnischen Höhenweg erleben. Fürs abwechslungsreiche Programm zuständig ist allein die Natur:
Ob ein beeindruckendes Wolkenspiel, ein spektakulärer Sonnenaufgang oder das sanfte Abendlicht – die Alpenbühne lässt sich nicht lange bitten und begeistert stets mit neuen, unendlich schönen Bildern.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten verantwortlich zeichnet das Plöckenhaus, das seine Besucher bereits seit dem Jahr 1050 mit dem Besten aus Natur und Küche verwöhnt – und nach Wunsch kommt der Gaumenschmaus sogar mit ins Kino. Damit kann die Vorstellung auch schon beginnen!

Hier geht’s zum Plöckenhaus! www.ploeckenhaus.at

Entdecke unsere Edelweiss Alpenkino Tour!
https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/edelweiss-alpenkino-wanderung/32355919