DER BRAUVORGANG

Edelweiss ist ein hochwertiges Naturprodukt, dem obergärige Hefestämme seinen einzigartigen Geschmack verleihen.
Das heißt, bei der Gärung des Edelweiss sammelt sich die Hefe an der Oberfläche – im Gegensatz zu untergärigem Bier (Märzen-, Bock-, Premium- oder Pils-Bier), bei dem sich die Hefe am Ende der Gärzeit am Bottichboden absetzt.

Die warme Vorgärung und der spezielle Hefestamm ergeben den typischen Weizenbiergeschmack: erfrischend-spritzig, aromatisch und vollmundig. Durch seinen etwas höheren Kohlensäuregehalt schmeckt Weizenbier besonders erfrischend.

Die Edelweiss Sorten sind naturtrüb. Das bedeutet, die Hefe wird nicht ausfiltriert, sondern verbleibt in der Flasche, wo das Bier nachreift.

NEHMEN SIE SICH ZEIT UND ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DEN BRAUVORGANG